Chemotherapie und Infektionsrisiko: Welche Maßnahmen sind nötig – was ist zu beachten?

Experte: Dr. med. Albrecht Kretzschmar, Oberarzt, Klinikum St. Georg in Leipzig und MVZ Mitte in Leipzig

Montag, 08.05.2017
19 – 21 Uhr LIVE-Sprechstunde
HIER KLICKEN

Moderne Therapien verbessern Behandlung und Überlebenschancen vieler Krebs-Patienten. Manche Chemotherapien lösen einen Mangel an Abwehrzellen im Blut aus. So kann eine Neutropenie entstehen. Nicht selten entwickelt sich daraus eine lebensbedrohende Sepsis - eine Infektion des gesamten Organismus. Blutbildende Injektionen helfen, diese zusätzliche Erkrankung zu verhindern.

Wie funktioniert die LIVE-Sprechstunde?